Advance: Home
 


  • PROGRESS 2::3696
  • Features::3672
  • FAQ::3668
  • Video::5066
  • Technisches::3664
  • Colors::3811

PROGRESS 2 – Uncompromisingly Unique

Das PROGRESS 2 ist das erste Wendegurtzeug ohne Kompromisse. Es ist mit nur 3.2 kg (S) extrem leicht und verfügt über ein integriertes Rettungsschirmsystem sowie einen zertifizierten Airbag. Perfekte Ästhetik inklusive. Einzigartig beim PROGRESS 2 sind das gute Fluggefühl und die Bewegungsfreiheit am Boden. Insgesamt bietet das Produkt eine kompakte Allround-Lösung für Genusspiloten.
  • Picture: Thomas Ulrich  // Location: Azores Islands
  • Picture: Thomas Ulrich  // Location: Azores Islands
  • Picture: Thomas Ulrich  // Location: Azores Islands
  • Picture: Thomas Ulrich  // Location: Azores Islands
  • Picture: Thomas Ulrich  // Location: Azores Islands
  • Innovative Beinpads verlängern die 3D geformte Sitzschale und absorbieren Turbulenzen effizient. Für ein angenehmeres und ruhiges Fluggefühl. Das Dämpfungsmass kann im Flug jederzeit den Bedingungen angepasst und stufenlos reguliert werden. Die ergonomische Sitzschale ist äusserst bequem und überträgt Schirmfeedbacks direkt auf den Körper.

  • Mit nur 3.2 kg (Grösse S) ist das PROGRESS 2 das leichteste Wendegurtzeug mit integriertem Retter und mit Airbag. Der kompakt gehaltene Rucksack verfügt über eine robuste Aussenhülle. Ein Mesh-Rückensystem erhöht den Tragekomfort. Dank dem neuen mitgelieferten Kompressionsinnensack lässt sich der Schirm einfach kompakt packen.

  • Bequem und einfach im Handling ist das PROGRESS 2 auch am Boden. Aufgrund der flexiblen Sitzschale und einer Anordnung des Rettungsschirmes nahe am Körperschwerpunkt. Daraus resultiert eine bisher unerreichte Bewegungsfreiheit. Und die Gurtgeometrie ermöglicht einfaches Hineinrutschen nach dem Start.

Features

  • Gurtzeug

    • Sitzschale, die sich optimal der Körperform anpasst
    • herausragender Start-, Steh- und Handlingkomfort
    • Top-Protektorwerte
    • verstellbarer Sitzwinkel
    • Velcro auf Schultergurten


    Rucksack

    • Diverse Befestigungsmöglichkeiten und Taschen
    • Handschlaufen an Schultergurten für angenehmes Hiken
    • Rucksack-Komprimiersystem
  • Damit der Gleitschirm möglichst platzsparend in den Rucksack verpackt werden kann, liefert ADVANCE erstmals einen Kompressionssack aus. Der COMPRESSBAG ersetzt den bisherigen Innerbag deines Gleitschirms und ist ideal auf das PROGRESS 2 abgestimmt. Dank des kompakt verstauten Materials profitierst du von einem deutlich höheren Tragkomfort.

FAQ

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Für welche Piloten eignet sich das PROGRESS 2?

Das PROGRESS 2 eignet sich für Einsteiger und Genusspiloten, die eine kompakte und leichte Gesamtausrüstung im Allround-Anwendungsbereich suchen. Das PROGRESS 2 ist auch ideal für Reisen oder sogar für Hike & Fly.

Antwort auf/zuklappen

Weshalb wurde das PROGRESS 2 ohne Sitzbrett konzipiert?

Die ergonomisch geformte Sitzschale passt sich perfekt der Körperform an. Somit werden Druckstellen eliminiert und der Sitzkomfort wird erhöht. Zudem verbessert sich die Bewegungsfreiheit am Boden massiv, weil beim Laufen kein Sitzbrett in die Kniekehle drückt. Und nicht zuletzt ist die Konstruktion ohne Sitzbrett mit ein Grund für das geringe Gewicht von gerade mal 3.5 kg inkl. Rucksack!

Antwort auf/zuklappen

Weshalb bietet das PROGRESS 2 optimales Handling am Boden und in der Luft?

Das Rettungsschirmsystem des PROGRESS 2 ist am Rücken positioniert. Dadurch wird das Volumen des Protektors nicht verkleinert und das Handling gleichzeitig massiv verbessert; das Gewicht hängt an den Schultern und es erfolgt keinerlei Druck in die Kniekehle, was eine grosse Bewegungsfreiheit für das Bodenhandling zur Folge hat. Dazu kommen die optimierte Konstruktion und die einfachen, übersichtlichen Einstellmöglichkeiten. Alle Einstellungen können auch in der Luft vorgenommen werden.

Antwort auf/zuklappen

Welche Vorteile bringt der COMPRESSBAG mit sich ?

Mit diesem Kompressionssack kannst du deinen Gleitschirm möglichst platzsparend in den Rucksack verpacken. Der Compressbag ersetzt den bisherigen Innerbag deines Gleitschirms und ist ideal auf das PROGRESS 2 abgestimmt. Dank des kompakt verstauten Materials profitierst du von einem deutlich höheren Tragkomfort, ohne dass dein Schirm Schaden nimmt.

Antwort auf/zuklappen

Wie wird der COMPRESSBAG benutzt?

Packe deinen Gleitschirm wie gewohnt in den konisch geformten Compressbag. Mittels zweier seitlich verlaufenden Zippern kannst du anschliessend die Luft aus Gleitschirm und Compressbag herauspressen. Dadurch wird das Gleitschirm-Volumen stark minimiert. Somit bleibt im kompakt gehaltenen Rucksack genügend freier Stauraum für Kleider und Intrumente. Platziere anschliessend den Compressbag am oberen Ende des Rucksacks und ziehe die Seitenlaschen des Rucksacks um den Schirm herum nach oben, um den Schirm zu fixieren. So lässt sich der Reissverschluss besser schliessen. Schiebe den Compressbag erst dann nach unten, wenn der Reissverschluss auf beiden Seiten hochgezippt ist und der Rucksack horizontal steht.

Antwort auf/zuklappen

Kann ein Beinstrecker montiert werden?

Ja, zum PROGRESS 2 ist optional ein Beinstrecker mit dazu passendem Fussbeschleuniger erhältlich.

Antwort auf/zuklappen

Worin liegen die Vorteile des ADVANCE 3D Designs?

Das PROGRESS 2 wurde mit der ADVANCE eigenen 3D CAD Software entwickelt. Dabei werden gewölbte Formen für die Verarbeitung durch die Software analytisch abgewickelt. Dies verursacht eine ganze Kettenreaktion von echten Vorteilen für den Piloten. Einerseits weist das Produkt einen perfekten Schnitt und kontrollierte Spannungen auf, was zu einer schöneren Silhouette, weniger Falten und schlussendlich verbesserter Aerodynamik führt. Anderseits wird durch die präzise Umsetzung der gewünschten, ergonomischen Form auch der Komfort verbessert.

Video

  • PROGRESS 2 Features
     

    duration: 4:7, views: 21602

  • Packing the PROGRESS 2 Rucksack
     

    duration: 1:34, views: 7717

Technisches

  • PROGRESS 2   S M L
    Pilotengrösse cm 155 - 172 165 - 187 175 - 202
    Breite Sitzbereich cm k.A.* k.A.* k.A.*
    Tiefe Sitzbereich cm k.A.* k.A.* k.A.*
    Höhe Aufhängepunkte cm ca. 43* ca. 46* ca. 48*
    Breite Brustgurt cm 45-49 47-51 49-53
    Gewicht kg 3.2 3.5 3.8
    Volumen Rucksack lt 70.0 75.0 87.5
    Belastungstest     EN 1651, 120 kg  
    Zulassung Airbag     LTF 91/09  
    Farben Gurtzeug schwarz / rot schwarz / maize  
      Rucksack anthrazit / rot chocolate / maize  
  • Gurtzeug    
      Aussenstoff Nylon Oxford Ripstop 210D. Ripstop 70D, Cordura 210
      Innenstoff Nylon Oxford 210D, Ripstop 70D, LNT-6078
      Hauptgurt Polyester 25mm, 1500kg
      Bein-, Brust- und Schultergurt Polyamid 15mm, 1000kg
      Zwei-Schnallen-Verschlussystem Alu-Leichtschnalle Austri Alpin
      Airbag Formgebung durch innenliegende 3mm Plastikkabel unterstützt
         
    Rucksack    
      Aussenstoff Nylon Ripstop 210D, LNT-6078
      Bodenstoff Cordura 210D
         
    • PROGRESS 2 Wendegurtzeug
    • 2 Alu-Hauptkarabiner (Alias)
    • Rettungsschirm-Verbindungsgurt und Auslösegriff mit fest verbundenem Vierblatt-Innencontainer
    • COMPRESSBAG
    • Rückholer für Beschleunigerstange
    • Kugelgelagerte Beschleunigungsrollen
    • Booklet "Getting started"

    Optional erhältlich:

    • Beinstrecker mit dazu passendem Fussbeschleuniger
  • Das PROGRESS 2 wurde entsprechend der LTF 91/09 und DIN EN 1651 Norm auf 120 kg Einhängegewicht geprüft und zugelassen. Der dazugehörende Rettungsschirm-Auslösegriff mit fest verbundenem Vierblatt-Innencontainer entspricht den Zulassungsanforderungen nach LTF 91/09.

Farben


 PROGRESS 2 testen 
PROGRESS 2 testen
Advance
Werde ADVANCE-Facebook Fan
Nicht mehr anzeigen